24 Stunden Tag und Nacht 07152 90 30 95
Telefonseelsorge
0800/111 0 111

Hilfe zur Selbsthilfe
Trauerbewältigung

Wir sind für Sie da!
07152 90 30 95
Ihr Bestattungshaus Anita Märtin
Telefonseelsorge
0800/111 0 111
Hilfe zur Selbsthilfe
Trauerbewältigung
Wir sind für Sie da!
07152 90 30 95
Ihr Bestattungshaus Anita Märtin

Wie sollten Sie auf eine Todesnachricht reagieren?

Wenn ein nahestehender Mensch, wie ein Familienmitglied, ein enger Freunde oder der Partner stirbt, kann es sich oft anfühlen, als ob Sie den Boden unter den Füßen verlieren. In Zeiten der Trauer sind Sie jedoch nicht alleine! Es gibt zahlreiche Angebote zur Selbsthilfe, die Ihnen emotionale Unterstützung bieten können. Wir stellen Ihnen im folgenden die wichtigsten Möglichkeiten vor, wo und wie Sie im Trauerfall Hilfe holen können.

Keiner weiß mehr, wie groß die Verzweiflung sein kann, wenn eine geliebte Person verstorben ist, als der, der selbst schon solch einen schweren Verlust erleben musste.
Menschen in Trauer empfinden den Weg der Abschiedsnahme auch deshalb als besonders schwierig, weil sie glauben, ganz alleine mit dieser Situation umgehen zu müssen. In Ihrer näheren Umgebung befinden sich jedoch auch andere Betroffene, die sich in ihrer Trauer mit anderen in Selbsthilfegruppen zusammen schließen. Im Idealfall werden diese Selbsthilfegruppen von Menschen geleitet, die selbst schon einen Nahestehenden durch den Tod verloren haben und sich aus dieser Erfahrung heraus mit Trauer und ihrer Verarbeitung auseinander gesetzt und durch entsprechende Seminare fortgebildet haben.

Diese Seite Teilen

Trauerbewältigung

Die Telefonseelsorge als Akuthilfe im Notfall

„Sorgen wiegen schwer und richten sich nicht nach Tages- oder Öffnungszeiten“, heißt es auf der Website der Telefonseelsorge. Deshalb sind die ehrenamtlichen Berater und Beraterinnen an 365 Tagen im Jahr rund um die Uhr für Sie da. Unter den kostenfreien Telefonnummern 0800/111 0 111 und 0800/111 0 222 können Sie sich Tag und Nacht mit jeglichen Problemen und Sorgen melden. Die Gespräche sind stets anonym, vertraulich und kostenlos. Sie können auch Beratungen per E-Mail, im Chat oder persönlich vor Ort in Anspruch nehmen.

Mehr Infos unter telefonseelsorge.de.

Telefonseelsorge – kostenfreien Telefonnummern 0800/111 0 111

Durch Trauer- und Selbsthilfegruppen gemeinsam stark

Die Selbsthilfegruppe – von Trauernden für Trauernde

Selbsthilfegruppen für trauernde Menschen bestehen meist aus einer festen Teilnehmerzahl. Die Trauergruppen treffen sich regelmäßig und gehen oft über einen Zeitraum von mehreren Monaten, damit ein besonders vertrauter Rahmen entstehen kann. Trauer- und Selbsthilfegruppen können Sie in so gut wie jeder Stadt finden. Auf trauergruppe.de oder auf trauernetzwerk-stuttgart.de können Sie eine Übersicht über bestehende Selbsthilfegruppen erhalten.

Es werden auch Gruppen angeboten, die sich auf einen Personenkreis spezialisiert haben, wie Trauergruppen für Eltern und trauernde Geschwister vom Bundesverband Verwaiste Eltern und trauernde Geschwister in Deutschland e.V. (Angebote deutschlandweit unter veid.de). Es bestehen auch Trauergruppen für Eltern, die ihr Kind vor, während oder kurz nach der Geburt verloren haben (mehr Infos: initiative-regenbogen.de) und Trauergruppen für Suizidtrauernde (deutschlandweite Angebote über agus-selbsthilfe.de).

In Trauercafés Unterstützung finden

Bei Trauercafés gibt es keine feste Gruppe, die sich in regelmäßigen Abständen trifft. Trauercafés bieten dafür einen offeneren Rahmen, in dem jeder jederzeit willkommen ist. Dort wird dann über Trauer oder auch über ganz andere Themen gesprochen. So bietet sich Trauernden die Möglichkeit, ungezwungen Kontakt zu anderen trauernden Menschen zu bekommen, die sie wegen ihrer ähnlichen Situation gut verstehen und nachvollziehen können.

Trauercafés werden von Kirchen und Hospizen organisiert. Auch die Malteser bieten in vielen Städten Trauercafés an.  Auf trauergruppe.de können Sie nach einem Trauercafé in Ihrer Nähe suchen.

Online trauern

Nicht immer haben Trauernde auch die Möglichkeit mit Menschen in ihrem Umfeld offen über ihre Gefühle, Gedanken und Anliegen sprechen zu können. Für diese Menschen bieten sich auch spezielle Online-Beratungen an: Hier finden Trauernde geschulte Beraterinnen und Berater mit einem offenen „digitalen Ohr“ in einem Chat, einer Einzelunterhaltung oder per Mail. Diese Angebote sind immer anonym, diskret und in der Regel kostenlos.

Schreiben als Brücke
Unter www.schreiben-als-bruecke.de finden Jugendliche und junge Erwachsene die Möglichkeit zur Online-Trauerbegleitung per E-Mail, sowie wertvolle Informationen zu den Themen Tod und Trauer.

Online-Beratung für trauernde und sterbende Jugendliche

da-sein.de
Digital nah sein: Unter www.da-sein.de finden Jugendliche, die um nahestehende Verstorbene trauern oder selbst früh von ihrem eigenen Leben Abschied nehmen müssen eine zuverlässige Online-Beratung. Dort können sie lernen mit den Themen Tod, Trauer und Abschied umzugehen, um ihnen die Angst zu nehmen und emotionale Unterstützung zu erhalten.

Kinder und Jugend-Hospitzdienst St. Martin | Stuttgart
Im Hospiz St. Martin engagieren sich Frauen und Männern ehrenamtlich, um Kinder und Jugendliche in ihrer letzten Lebensphase und deren Angehörige zu Hause, in Pflegeeinrichtungen, Krankenhäusern und im Hospiz St. Martin zu begleiten und unterstützen.

Weitere Informationen zum Hospiz St. Martin finden Sie unter www.hospiz-st-martin.de/kinder-und-jugendhospizdiest.html.

Wir sind in dieser sehr schweren Zeit für Sie da!
Sie haben einen nahestehenden Menschen durch den Tod verloren? In diesen schwierigen Zeiten sind wir für Sie da – und das rund um die Uhr.
Ihre Tanja
Wir sind persönlich für Sie da
07152 90 30 95
24 Stunden Tag und Nacht
Bestatter Leonberg • Karlstraße 26
Wir sind persönlich für Sie da
0711 838 52 52
24 Stunden Tag und Nacht
Bestatter Stuttgart • Birkenwaldstr. 106
Wir sind persönlich für Sie da
07156 95 14 50
24 Stunden Tag und Nacht
Bestatter Ditzingen • Autenstraße 20
Wir sind persönlich für Sie da
07159 933 82 83
24 Stunden Tag und Nacht
Bestatter Renningen • Bahnhofstraße 16
  • Leonberg
  • Stuttgart
  • Ditzingen
  • Renningen
Bestattungshaus Anita Märtin
Wir sind für Sie da.
Sie erleben einen Trauerfall in der Familie und benötigen Hilfe bei der Durchführung einer würdevollen Trauerfeier und Bestattung? Oder Sie haben allgemeine Fragen rund um das Thema Bestattung und Vorsorge?
Ihre Ansprechpartnerin Tanja Kvobel
Wir sind persönlich für Sie da
07159-93 382 83
24 Stunden Tag und Nacht
  • Wir arbeiten in der Region Stuttgart