Wald
Mann-auf-Bank
Rose-im-Winter

Selbsthilfe - wenn Unfassbares geschehen ist

Wie groß die Verzweiflung sein kann, wenn ein geliebter Mensch gestorben ist, weiß der am besten, der selbst schon durch solch ein Tal der Tränen hindurch gegangen ist.
Trauernde empfinden diesen Weg auch deshalb als besonders schwierig, weil sie im Glauben sind, ihn ganz alleine gehen zu müssen. Es gibt jedoch andere Betroffene im näheren und weiteren Umkreis, die sich als trauernde Menschen in Selbsthilfegruppen zusammen schließen. Im Idealfall werden die Gruppen von Menschen geleitet, die zuvor selbst einmal mit einem Todesereignis konfrontiert waren und sich aus dem Erleben heraus mit Trauer und ihrer Verarbeitung auseinander gesetzt und durch entsprechende Seminare fortgebildet haben.

Die Selbsthilfegruppe - von Trauernden für Trauernde

Ob und wann man dazu bereit ist, sich einer Trauergruppe anzuschließen, kann jeder Trauernde nur für sich selbst herausfinden. Für den einen braucht es geraume Zeit, sich solch einer Unternehmung zu öffnen, ein anderer sucht bald nach dem Verlust Anschluss zu anderen Betroffenen.

Wer Kontakt zu einer Selbsthilfegruppe aufnimmt muss wissen:

  • Er wird Menschen treffen, die ebenfalls um Angehörige trauern
  • diese Menschen werden von ihrem Verlust und  ihrem Umgang mit ihrer Trauer erzählen
  • sie werden ebenso traurig sein und Trost suchen wie er selbst
  • er wird Zusammenhalt und gegenseitiges Verständnis finden
  • er wird neue Kontakte schließen und gemeinsame Unternehmungen erleben
  • er wird ganz allmählich besser mit seiner Trauer zurecht kommen
  • er muss kein Einzelkämpfer bleiben

Wer in seiner Umgebung keine Trauergruppe findet, könnte selbst eine Gruppe gründen: Zum Beispiel mit Hilfe einer Zeitungsanzeige. Man kann auch in einem Forum im Internet miteinander
in Kontakt kommen.

Spezielle Selbsthilfegruppen:

AGUS e.V. Selbsthilfegruppe für Trauernde nach Suizid

Ansprechpartnerin für Stuttgart: Frau Drescher; Tel. 07033-33154; Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen